, Stäheli Adrian

Goldach Volley - SSC Audax H1 / 3:0 (25:17, 25:19, 25:16)

 

Nach dem Sieg in Schaffhausen traten wir auswärts gegen die "jungen Wilden" aus Goldach an.
Bereits der erste Satz zeigte auf, dass wir eine besondere Leistungssteigerung gegenüber der ganzen Saison benötigten, um hier zu punkten. Goldach setzte uns mit sehr guten Service unter Druck.
Ab und zu war ein Aufblitzen unseres Könnens erkennbar. Doch das reichte bei weitem nicht. Sie kontrollierten uns nach Belieben. Der Block stand in allen Sätzen sehr gut. Jeder Ball wurde erkämpft und sie konnten Punkt für Punkt Moral tanken.

So war das Spiel nach 57 Minuten vorbei. Mit 10 Punkten aus 11 Spielen bleiben wir sicher unter unseren Erwartungen. Wenn der Wurm drin ist, so benötigt es umso mehr Willen und Engagement in den Trainings. Es stehen weitere schwere Spiele vor uns. Wir hoffen, dass wir ab und zu gegen einen besser platzierten Gegner einen Punkt "entführen" können.

Für das Herren 1: Dani, Gero, Markus, Lukas, Paddy Gscheidle (Gastspieler), Benj, Marius, Fabian, Livio und Adi