, Aschwanden Sabrina

SSC Audax D1 - VBC Frauenfeld 2 / 3:1 (14:25, 26:24, 25:22, 25:22)

Als wir in der Vorrunde auf Frauenfeld trafen, war das "überhaupt nicht unser Tag" und "ein Spiel zum Vergessen". So hat das Regula in ihrem Matchbericht zusammengefasst. Wir hofften sehr, dass uns die Revanche gelingen wird.

Im ersten Satz verloren wir zu 14! Wieder ein rabenschwarzer Tag für uns? Eine Service-Serie einer Gegnerin brachte uns früh einen riesen Rückstand. Zusätzlich verteidigte Frauenfeld solide – auch harte Angriffe. Wir mussten dringend etwas ändern.

Im zweiten Satz konnten wir uns besser auf das Spiel unser Gegnerinnen einstellen. Trotzdem landeten immer wieder fiese zweite Bälle IRGENDWO in unserer Feldhälfte. Knapp sicherten wir uns den zweiten Satz mit 26:24.

Punktemässig waren Satz 3 und 4 recht ausgeglichen. Frauenfeld verteidigte immer noch sehr gut und rettete viele Bälle. So gab es teilweise lange Ballwechsel und wir schwitzten in der heissen Halle noch mehr. Aber auch wir kämpfen um jeden Ball. Wir hatten die zweiten Bälle der gegnerischen Passeuse nun mehrheitlich unter Kontrolle und punkteten häufiger mit Finten als mit harten Angriffen. Beide Sätze gewannen wir zu 22. Die Revanche ist geglückt!

Spielerinnen: Tabea, Regula, Conny, Manuela, Kristina, Rahel, Sabrina

Coach: Adi