, Erdevik Aleksandra

Volley Amriswil 3 - SSC Audax D2 / 2:3 (25:23, 25:19, 17:25, 23:25, 13:15)

Was für ein spannendes Spiel gegen Volley Amriswil 3! Die Mannschaft, welche aktuell den ersten Rang belegt, hat bis anhin lediglich gegen Arbon verloren. Nichts desto trotz, wollten wir mit einer guten Teamleistung, viel Kampfgeist und Freude auf dem Platz das Spiel gewinnen.

Sehr motiviert starteten wir in den ersten Satz. Schnell war klar, dass weder das Team von Amriswil noch wir, dieses Spiel verlieren wollten. Die Teamleistungen waren sehr ausgeglichen, weshalb sie den ersten Satz knapp mit 25:23 für sich entscheiden konnten.

Obwohl wir den ersten Satz knapp verloren hatten, wollten wir nicht aufgeben. Trotzdem bemerkte man, dass wir weniger selbstbewusst waren als im ersten Satz. Dies führte schliesslich auch zu einem erneuten Satzgewinn von Amriswil (25:19).

Da es nun Nichts mehr zu verlieren gab, wollten wir noch einmal einfach unser Bestes geben, was uns auch gelungen ist. Wir waren lockerer und konnten unsere Eigenfehler minimieren. So gewannen wir den dritten Satz mit 17:25. - Wir waren wieder im Spiel!

Volley Amriswil geriet nun etwas unter Druck und versuchte natürlich uns den 4. Satz so schwer wie möglich zu machen. In diesem Satz waren die Leistungen erneut sehr ausgeglichen. Trotzdem konnten wir den Satz mit 23:25 für uns entscheiden.

Nun ging es um die Wurst! Wer behält die Nerven? Wer kann in dieser Situation ruhiger und genauer spielen? Den Seitenwechsel gab es zu dem Zeitpunkt als wir 3:8 vorne lagen. Wir waren uns aber fast schon zu sicher, wodurch die gegnerische Mannschaft auf 8:8 aufholen konnte. In einem spannenden und aufregenden Schlussspurt drehten wir die Partie zu unseren Gunsten und gewannen das Spiel gegen die Tabellenspitze mit 13:15!