ssc audax
der etwas andere volleyball-verein
, Aleks Erdevik

VOLLEY WIGOLTINGEN – SSC AUDAX D2 (1:3)

Was war das für ein spannender Saison-Start!  

Am Dienstagabend, 05. Oktober 2021, machten wir uns zu sechst auf den Weg nach Wigoltingen.

Trotz sehr knapper Besetzung waren wir überzeugt, dass wir den Sieg mit nach Hause nehmen können, wenn jeder für jeden geht und gekämpft wird.  

Der erste Satz begann sehr ausgeglichen. Mal führte unsere Mannschaft, mal führte die Heimmannschaft. Trotzdem gelang es uns, ab dem 15. Spielepunkt einen kleinen, aber doch wichtigen Punkteabstand zu gewinnen. So gewannen wir den ersten Satz mit 20:25 Punkten.

Nach einer kurzen Pause, ging es dann direkt in den nächsten Satz über. Wir starteten sehr motiviert, vielleicht etwas zu motiviert. Wir haben keine einfachen Bälle mehr gespielt, was zu vielen Eigenfehlern und Punktverlusten führte. Somit mussten wir uns in diesem Satz bereits nach 20 Minuten 20:13 geschlagen geben.

Im dritten Satz waren wir uns alle einig, dass wir den zweiten Satz einfach vergessen müssen, um zu gewinnen. Wir starteten hoch konzentriert und minimierten die Eigenfehler. Dies verhalf uns dann zu einem Satzsieg 22:25.

Nachdem wir uns mit zwei Satzsiegen einen Punkt gesichert haben, wollten wir unbedingt, den nächsten Satz auch gewinnen um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Dies gestaltete sich jedoch deutlich schwieriger als gedacht. Wir lagen bereits nach wenigen Minuten10:1 hinten. Nach zwei Time-Outs von unserem Trainer konnten wir uns jedoch wieder fangen und holten Punkt für Punkt auf, bis wir schliesslich Punktegleich waren. Nun galt es, Ruhe zu bewahren und ein schönes, einfaches aber trotzdem präzises Volleyball zu spielen. Unsere fantastische Teamleistung «jeder für jeden» brachte uns dann auch den Sieg im 4. Satz, 20:25.  

Somit konnten wir unser erstes Saisonspiel zu sechst gewinnen! Glücklich und erschöpft machten wir uns dann auf den Heimweg.  

 

Anwesend waren: Sibylle, Anna, Claudia, Stephanie, Karin, Aleks und Coach: Pädi