> Zurück

Pallavolo Kreuzlingen D2 - SSC Audax D1 / 0:3 (13:25, 15:25, 10:25)

Ebneter Cornelia 14.11.2017

Zum Fasnachtsbeginn am 11.11. spielten wir gegen die zweite Mannschaft der Pallavolo‘s.

Wir konnten die Aufgabe relativ entspannt antreten, da wir bereits in einem Trainingsmatch 3:0 gegen diese noch junge Mannschaft gewonnen haben. Der verspätete Spielbeginn und das Fehlen unseres Coach‘s Adi zu Beginn des 1. Satzes brachten uns nicht aus der Ruhe. Dank guten Services und vielen Eigenfehler der Gegnerinnen konnten wir den 1. Satz rasch in’s Trockene bringen.

Auch im 2. Satz gab es leider keine spektakulären Spielzüge. Die Gegnerinnern versuchten mit Finten oder mit Sprungservice den Punktestand aufzuholen, allerdings mit wenig Erfolg. Obwohl die Spielerinnen halb so alt waren wie wir, konnten sie ihre Möglichkeiten nicht ausschöpfen. Sie spielten unsicher, monoton und fehlerhaft. Der 2. Satz ging folglich mit 25:15 an uns.

Das Ziel des 3. Satzes war für uns klar: „den Sack möglichst rasch zu machen“ und dann den Abend geniessen. Die Kreuzlingerinnen konnten sich nicht mehr steigern und hatten jetzt sogar mit der Aufstellung Mühe. Bei uns gab es glücklicherweise keine Zwischenfälle wie z.B. Kontaktlinsenverlust, Verletzungen etc. und so konnten wir trotz kleinem Kader auch den 3. Satz schnell für uns entscheiden.

Es war sicher ein Arbeitssieg und kein Match für die Geschichtsbücher. Es werden aber bestimmt wieder schönere und spannendere Spiele folgen.

Spielerinnen: Tabea Probst, Sandra Bischof, Regula Imbach,  Kristina Bär, Conny Ebneter, Manuela Oswald, Rahel Bühler

Coach: Adi Stäheli